Industriekaufmann (M/W)

Standort: Frankfurt/Main

Ablauf

Während der zweijährigen Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau erfahren Sie alles darüber, wie ein international agierendes Unternehmen funktioniert. Von Produktmanagement über Marktforschung bis hin zu Vertrieb, Personal und Finanzen – wir zeigen Ihnen, worauf es ankommt. Zudem dürfen Sie in einer ca. sechswöchigen Phase an unserem Produktionsstandort in Stadtallendorf bei Marburg hinter die Kulissen unserer Fertigung schauen. Vervollständigt wird das Ausbildungsprogramm durch den Berufsschulunterricht, der in Blockphasen in Frankfurt am Main stattfindet und Ihnen wichtige Themenbereiche Ihres Wunschberufs näherbringt, z. B. Beschaffungsprozesse, Personalwirtschaft, Absatzprozesse und Finanzierung.

Darüber hinaus unterstützen wir Ihre Entwicklung mit begleitenden Schulungen, wie z. B. einer MS-Office-Schulung zum Einstieg oder einem Prüfungsvorbereitungskurs gegen Ende Ihrer Ausbildung. Außerdem steht u. a. eine Projektwoche unter dem Motto „Generationenbrücke“ auf Ihrer Agenda, bei der wir Sie mit einigen der erfahrensten Mitglieder unserer Ferrero-Familie bekannt machen. Diese findet in der Opera Sociale statt, unserer sozialen Begegnungs- und Veranstaltungsstätte für ehemalige Ferrero-Mitarbeiter. 

 

Anforderungen

Neben einem mindestens guten Abitur oder Fachabitur erwarten wir vor allem, dass Sie großes Interesse an wirtschaftlichen Fragestellungen haben. Zudem sollten Sie einen hohen Anspruch an sich selbst mitbringen. Freude am Lernen sowie die Bereitschaft, sich stetig neues Wissen anzueignen, setzen wir dabei ebenso voraus wie die Fähigkeit, sich mit unterschiedlichen Ansprechpartnern inner- und außerhalb des Unternehmens zu verständigen.

Wenn Sie zudem über sichere Englisch- sowie gute PC- bzw. MS-Office-Kenntnisse verfügen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. 

 

Perspektiven

Mit dem erfolgreichen Abschluss Ihrer Ausbildung bietet sich Ihnen bei Ferrero eine Vielzahl von Einstiegsmöglichkeiten. Abhängig von den aktuellen Vakanzen ist eine Übernahme in die Bereiche Key-Account-Management, Finanzen, Human Resources, Verbraucherservice oder Marketing-Backoffice vorstellbar.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen nach Abschluss der Berufsausbildung und erfolgreicher Einarbeitung in Ihr anschließendes Einsatzgebiet attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten, z. B. in Form eines berufsbegleitenden Bachelorstudiums oder einer Weiterbildung zum/zur Fachkaufmann/-frau bzw. Fachwirt/-in mit IHK-Abschluss.

 

Starttermin

Sie können es kaum erwarten anzufangen? Los geht’s jährlich am 1. August.

Die Auswahlrunden finden allerdings bereits von Juli bis Oktober des Vorjahres statt. Bewerben Sie sich also frühzeitig!